Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Flughafen Girona

- Impressum & Kontakt

Flughafen Girona (Gerona) Airport

Offizielle Bezeichnung: Aeroport de Girona - Costa Brava (GRO)

Anschrift: 7185 Vilobi de Onyar. Girona (Gerona), Spanien, www.aena-aeropuertos.es

Start- und Landebahnen: Der Flughafen Girona bietet eine Start- und Landebahn mit einer Gesamtlänge von 2400 Metern und einer Breite von 45 Metern.

Terminals: In einem weitläufigen Terminal sind sowohl Abflugs- als auch Ankunftsbereich untergebracht.

Passagiere/Jahr: Pro Jahr werden am Flughafen Girona mehr als 2 Millionen Passagiere abgefertigt.

Eingebettet in die Höhenzüge der südlichen Pyrenäenausläufer, bildete der Flughafen Girona schon 1913 einen der ersten Flughäfen Spaniens. Trotz seiner langen Geschichte und einem ersten großen Aufschwung in den 1960ern begann mit dem Ausbau des Nachbarflughafens Barcelona zum Großflughafen und internationalen Luftverkehrsdrehkreuz der lange und langsame Niedergang des einstigen Tourismusmotors Kataloniens.

Mehr als 30 Jahre wurde der Flughafen Girona lediglich als Saison-, Ausweich- und Ausbildungsairport genutzt. Erst mit dem Aufkommen der Billigairlines in den 1990ern gewann der im Hinterland der Costa Brava gelegene Flughafen wieder an zunehmender Bedeutung.

Insbesondere die Niederlassung der irischen Ryanair brachte die Wende, sodass der Flughafen Girona heute mit insgesamt 20 Ryanair-Verbindungen nicht nur eine der wichtigsten Ryanair-Destinationen auf der Iberischen Halbinsel ist, sondern auch jedes Jahr rund 3 Millionen Passagiere nach Girona bringt.

Aufgrund seiner vielfältigen internationalen Luftanbindungen, wie zum Beispiel Chania auf Kreta, Rabat und Marakesch, Malta, Skeleftea in Nordschweden, Lapperanta in Ostfinnland und Tallinn in Estland, ist der Girona Airport inzwischen auch ein bedeutsames Luftverkehrsdrehkreuz für Ryanair-Passagiere.

Fluggesellschaften aus Deutschland: Der Airport Girona wird hauptsächlich von Billigairlines angeflogen. Dabei unterhält Ryanair die einzigen Luftverbindungen nach Deutschland.

Abflughäfen aus Deutschland: Ab den Flughäfen Bremen, Düsseldorf/Weeze und Frankfurt/Hahn wird der Airport Girona regelmäßig angeflogen.

Aktueller Flugplan: Ankunft & Abflug

Lage & Entfernung: Der Girona Airport liegt rund 15 Kilometer (15 Minuten Fahrzeit) südlich der Innenstadt von Girona. Nach Barcelona ist es rund 1 Stunde Fahrt (90 km), nach Lloret de Mar 30 Minuten (30 km) und nach Empuriabrava am Golf de Roses 50 Minuten (60 km). Nach Lleida sind es hingegen rund 2 Stunden (220 km) und nach Andorra werden etwas mehr als 2,5 Stunden Fahrzeit (200 km) benötigt. Weitere Infos über Girona gibt es hier, sowie hier weitere Infos über die Urlaubsorte an der Costa Brava.

Mietwagen: Neben den internationalen Anbietern Europcar und Hertz sorgen die nationalen Mietwagenfirmen Goldcar und Enterprise Atesa für ein breit gefächertes Angebot an Leihwagen am Airport Girona.

Weitere Verkehrsanbindungen: Der Flughafen Girona wird von Ryanair-Bussen an die beiden Städte Girona und Barcelona angebunden. Deren Fahrplan ist an die jeweiligen An- und Abflugszeiten gekoppelt und damit unregelmäßig. Ab Girona haben Reisende Bahnanschluss an Barcelona. Zudem wird der Flughafen Girona von Überlandbussen angefahren, die entweder an die Costa Brava Nord (Figureres, Empuriabrava, Roses) und nach Andorra oder an die Costa Brava Süd (Lloret de Mar, Tossa de Mar, Blanes)  und nach Lleida fahren.

Einrichtungen: Neben Fundbüro, Raucherlounge, Bankautomaten, einer Polizeistation, zwei Duty-Free-Shops und zweit Boutiquen sorgen ein Café, ein Restaurant und drei Schnellimbisse für Kurzweil während der Wartezeiten.

Besucherterrasse: k. A.

Besonderheiten: Der Flughafen Girona wird ausschließlich von Billigairlines und einigen Frachtflugzeugen angeflogen. Die wichtigste Airline ist Ryanair.

WLAN: Ja, der Airport bietet Multimedia-Stationen und Wi-Fi-Zonen Die ersten 15 Minuten Surfen sind kostenlos.